Schiff nach Europa 1

Mit einem Frachtschiff zu reisen ist für Passagiere eine ziemlich unzuverlässige Sache.

Wir sind inzwischen auf das dritte Schiff umgebucht, und unser großer Wunsch, in Rotterdam anzukommen, ist dabei leider auf der Strecke geblieben – es wird nun Antwerpen.

Wir reisen auf der ‘Grande Amburgo’, einem Car (Ro-Ro) und Container Carrier der Grimaldi Lines. Sie ist keine Schönheit, aber wird uns und unser Auto zurück nach Europa bringen.

Grande Amburgo - foto1Grande Amburgo - foto2

Unser Auto geht diesmal nicht in einen Container, wir fahren es einfach selber an Bord (Ro-Ro) dieses “riesen Parkhauses”. Wir können dadurch bis zur Abreise im Auto wohnen und hoffen, es nach Ankunft auch direkt wieder nutzen zu können.

Die Grande Amburgo wird auf dieser transatlantischen Reise neben seine Crew 8 Passagiere mitnehmen. Wir sind 2 davon und auch die anderen 6 kennen wir schon. Sie sind genau wie wir nach einer langen Reise mit ihrem Auto auf dem Heimweg.

Reiseplan:
Montevideo Uruguay, ETD 28 Mai 2018
Santos, Brasil
Vitoria, Brasil
Dakar, Senegal
Antwerpen, Belgium, ETA 20 Juni 2018

Es ist möglich die Position vom Schiff via die Website von Marine Traffic zu folgen. HIER

Das Wichtigste aber steht nicht bei Marine Traffic:
Frankfurt Sachsenhausen, ETA 30 Juni 2018   –  19 Uhr ALTE LIEBE –

Wir freuen uns über alle, die uns dort treffen wollen (Termin gerne weitergeben), und lassen uns gerne von Euch auf ein paar Getränke einladen Smile
Bis dahin, Schiff AHOY!

 

 

6 Antworten auf „Schiff nach Europa 1“

  1. viel, viel Glück und eine gute reise. wenn ihr dann mal wieder akklimatisiert und in heimischen Gefilden seid, dann würde ich mich freuen, wieder mal was von euch zu hören. marina

  2. Ihr Lieben, wir wünschen Euch eine kurzweilige Heimreise, auf der Ihr bestimmt schonmal die tausenden Eindrücke setzen lassen könnt und freuen uns dann auf das Wiedersehen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.